Dienstag, 12. August 2014

Des Ritters erstes Hemd

Ich bin zwischenzeitlich schon mal kurz in die Herbstproduktion gegangen, aber keine Angst... das ein oder andere Sommerteil wird noch kommen. :-)

Ich habe aus einem relativ festen Baumwollstoff ein Hemd für meinen kleinen Helden genäht. Und eins kann ich euch sagen: das ist vielleicht ne Arbeit! Glaubt man gar nicht, was an so nem einfachen Hemd alles gemacht werden muss... und wie frickelig das zum Teil ist.

Aber jetzt erst mal zu den Bildern:


Genäht in 104, damit er es auch im Herbst noch bequem über einem T-Shirt tragen kann. Wobei ich fürchte, dass er es dann offentragen muss, denn der Bauch ist doch recht groß zur Zeit.



Weil Ritter nach wie vor ganz hoch im Kurs stehen hier, habe ich das Hemd mit einer ganz süßen Stickserie von Stoff & Liebe verziert.


Der freundliche Drache hat es Johan scheinbar besonders angetan... der ist aber auch goldig, oder?



Als besonders aufwendig gestalteten sich die Manschetten, aber mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden.



Hier seht ihr noch mal zwei Tragebilder... beim nächsten Hemd achte ich dann auch schon beim Zuschneiden darauf, dass die Karos zusammenlaufen. Und die Tasche sollte wohl eher im schrägen Fadenlauf zugeschnitten werden, aber wie gesagt... ich bin zufrieden... für's Erste. ;-)


Wie ihr seht, wollte er das Hemd unbedingt tragen, auch wenn es eigentlich zu warm war und es zur kurzen Hose ja mal so gar nicht gepasst hat. Naja, der Herbst kommt bestimmt.

BG Yvonne

Schnitt: irgendeine Ottobre (ich schau nochmal nach welche)
Stoff: Baumwollstoff von Ikea
Stickdateien: Little Cavalier von Stoff&Liebe
Verlinkt: Creadienstag, Kiddikram, Made4Boys

Kommentare:

  1. Hello- sorry no German today- Just had to stop by from Kiddikram and say that is lovely work you have done, very nice embroidery, her (your son?) is very lucky

    Kind regards Liz (New Zealand)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Liz, he loves wearing it and didn't take it off all day. Best regards Yvonne

      Löschen
  2. Das Hemd ist richtig super...würde meinem Sohn auch gefallen...besonders wegen der stickereien!An ein Hemd hab ich mich noch nicht getraut, aber ich glaube dir, dass das ne Menge Arbeit ist- aber die hat sich gelohnt!lg luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Luise, mit der richtigen Anleitung geht das bestimmt ganz gut. Ich hatte jedoch nur die unbebilderte Beschreibung aus der Ottobre und da war manchmal einfach unklar, was genau die jetzt meinen. Das nächste Hemd wird sicherlich nicht ganz so nervenaufreibend... viel Arbeit bleibt es jedoch trotzdem. ;-) BG Yvonne

      Löschen
  3. Liebe Yvonne,

    Na da hab ich das Hemd bewundert die letzten Tage und nichts dazu geschrieben, tztztz.
    Nun aber, denn ich wollt dir doch unbedingt sagen, das es wirklich toll ausschaut und das versetzte Muster garnicht stört. Das Augenmerk liegt sowieso auf den schönen Stickereien!
    Und der Kragen, denn der sieht perfekt aus!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janin,

      im Urlaub dürfen die Uhren doch gerne auch mal etwas langsamer gehen... das ist bei uns nicht anders. Danke für deinen lieben Kommentar... die Stickereien gefallen mir auch sehr gut. Ich habe auch die Mädchenvariante ("Little Sioux") gekauft auf die ich mich sehr freue, hatte aber noch keine Gelegenheit sie auszuprobieren.
      Der Kragen war übrigens halb so wild... die Manschetten waren schwieriger. ;-) Dank verstärkender Einlage steht er wie ne Eins... auch nach dem Waschen!

      Euch noch eine schöne Ferienzeit und liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen