Mittwoch, 29. Juli 2015

Maximal zu zweit

Ein Wort vorweg: ich HASSE Partnerlooks bei Mutter und Tochter. Ich finde wirklich wenig so affig, wie wenn sich Erwachsene anziehen wie Kinder und umgekehrt. Allerdings ist es im Hause Lövenstark nicht anders als in anderen Häusern: die Madam sieht etwas, das ich mir genäht habe und will genau das Selbe auch haben. Ich habe mich letzte Woche breitschlagen lassen (auch weil ich den Schnitt bereits als Kombination gekauft hatte).

Von diesem einfach genialen Stoff habe ich mir 3m schicken lassen und habe meiner Tochter versprochen, wenn nach meinem Kleid noch genug übrig ist, dann bekommt sie auch eins. Jetzt ist sie überglücklich... sieht aus wie die Mama. Ich werde allerdings darauf achten, dass wir die Kleider nicht am selben Tag anziehen... das ist echt zuviel!

Aber jetzt erst mal zu Meinem: (ich weiß, wenn man sich gerade hält, sieht man auch besser aus... ich arbeite dran. Also denkt euch einfach, ich stünde gerade, Schultern zurück, Brust raus)


Wir haben bissl rumgeblödelt beim Shooting. ;-) Ich habe es in Größe 44 genäht, damit die Brüste reinpassen und hab dann im Rücken die überschüssige Weite weggenommen. Passt erstaunlich gut... ich hatte befürchtet, das verunstaltet den Schnitt, aber die Rückenpartie sieht aus, wie gewollt. Zudem habe ich es um fast 20 cm verlängert... bin ich echt so überdurchschnittlich groß?


Und jetzt das Kleid der Madam... Weite 98, Länge 128 und nochmal um 5 cm verlängert. Sie wird wohl auch mal recht groß... hat schon Schußgröße 33.


Die Kinderversion endet kurz überm Knöchel, damit siie nicht drüberstolpert.



Der Partnerlook muss auch noch sein. :-D Man beachte bitte an beiden Kleidern den (perfekten!) Streifenverlauf, auf den ich schon beim Zuschnitt geachtet habe. *Schulterklopf*

 
Ich habe euch mal das zahnlose Lächeln gelassen... zum Totlachen, das Kind kann nix mehr essen.


So liebe Elin, und jetzt bitte im Tarnmodus. *lach*


Wir haben sogar beide blaue Sandalen... nicht zu fassen. :-D Hier seht ihr nochmal die beiden Saumvarianten: meins mit der Zwillingsnadel, Elins mit Wellensaum.
 

So, das waren jetzt aber auch genug Bilder. Ich wünsch euch was.
BG Yvonne

Schnitt: Maxikleid von Lillesol&Pelle
Stoff: AfSM
Verlinkt: Meitlisache, MMM, Kiddikram

Kommentare:

  1. Tolle Kleider, schönes Shooting und der Stoff ist auch genial - die Kleider stehen Euch wunderbar und hoffentlich bleibt der Sommer in diesem Jahr ganz lange bei uns :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir,
    Steffi

    PS: Das "Streifenproblem" kenne ich nur gut, beim Zuschnitt achte ich darauf, beim Zusammennähen klappts nicht immer 100%ig - warum auch immer ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Toll sommerliche Kleider, stehen euch echt gut. So ne Zahnlücke habe ich daheim auch.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Große Klasse!!! Der Schnitt steht dir richtig gut, und der Stoff ist ja wirklich toll, so schön frisch und sommerlich. Bei meinem Sohn fehlten übrigens auch alle 4 Schneidezähne auf einmal, essen hat er irgendwie hinbekommen aber er hat ganz schrecklich gelispelt :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen