Dienstag, 23. Juni 2015

Elodie und BaBou

Wir sind am Freitag auf einer Hochzeit eingeladen. Schon Wochen zuvor hat sich meine Prinzessin ein neues Kleid zu diesem Anlass gewünscht. "Und Mama... das soll sooooo schön werden!" Was auch immer das jetzt eigentlich heißen soll. :-D

Ich habe mich also frisch ans Werk gemacht und mich an Elodie von Farbenmix versucht. Dieser Schnitt war eigentlich für das Einschulungskleid im September gedacht, aber so eine Probeversion schadet ja nicht. Für die Einschulung schwanke ich noch zwischen Elodie und Loreley (falls ihr dazu eine Meinung habt... immer her damit).

Jetzt also erst mal Elodie! Ich habe wieder in der Breite 116 und in der Länge 122 gemacht. Das war auch gut so, da das Kleid ja doch an Brust und Bauch körpernah sitzen soll. Im Rücken ist es auch noch recht großzügig, aber es geht. Dazu kam ein Bolerojäckchen... bei dem Sommer hier weiß man ja nie! Aber seht selbst: es folgt eine Bilderflut (dabei hab ich schon 70% gelöscht).




Der Saum verschlingt unbeschreibliche 4 m (!) Häkelspitze. Und das bei einem Kleidchen in Größe 122... was käme da bei einem Erwachsenenschnitt zusammen? Wahnsinn!!!

 

Das Bolerojäckchen sollte den Schmetterlingsstoff nochmal aufnehmen. Leider habe ich beim Sticken etwas rumgemurkst, deshalb werden sich die erfahrenen Stickerinnen unter euch fragen, warum das so verfranzt aussieht. Der Rest ignoriert das jetzt einfach. ;-) Wenn man's nicht weiß, sieht man's auch nicht.


Dazu habe ich einen Unterrock genäht. Sowohl falls es kühler ist, als auch, damit der Rock mehr Stand hat. Kleiner Pettycoat für die Prinzessin. Sie hat sich sehr darüber gefreut und möchte den Unterrock am liebsten so anziehen. Gemacht ist der ganz einfach: es ist ein Stufenrock an dessen Bund ich eine Lage gekräuselten Tüll genäht habe. Als ich mit dem Ding fertig war, hatte ich auf jeden Fall mal keine Lust mehr auf Kräuseln... ich habe nämlich keinen Ruffler und muss das von Hand machen. *seufz*


Alles zusammen macht ein glückliches Kind und viel Spaß im Garten. :-D Die neue Frisur musste auch unbedingt sein. Ich habe bis zum letzten Moment nicht daran geglaubt, dass sie sie wirklich abschneiden lässt. Aber sie hat ihren eigenen Willen... und ich finde es süß. Macht sie auf jeden Fall älter. Hilfe! Mein Mädchen kommt im Herbst in die Schule!


 



 Und der Unterrock musste auch nochmal gezeigt werden.


So, jetzt habt ihr's aber geschafft. ;-) Ich wünsch euch eine schöne Woche.
BG Yvonne

Schnitt: Kleid Elodie von Farbenmix und Bolero BaBou von nEmadA
Stoff: Schmetterlinge von AfSM, weißer Jersey und BW vom Buttinette
Stickdatei: Brother
Verlinkt: Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram, HoT und DienstagsDinge

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,

    So viele schöne Details an dem Outfit! Das ist nicht nur Hochzeitstauglich, auch für die Einschulung wunderschön! Meine ist ja erst nächstes Jahr dran, aber da hab ich mir auch schon kurz Gedanken gemacht. Schön auch deine Version des Boleros zu sehen, meine liegen schon zugeschnitten da. Auf die Idee einen Untertock dazu zu machen, muss man auch erstmal kommen, er sieht jedenfalls hammer aus.
    Danke auch, für deine lieben Worte zu unseren Sommerkleidchen, darüber hab ich mich sehr gefreut.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. der Schmetterling ist doch schön geworden! Ich hab mit der Stickdatei von nikiko immer noch Probleme, egal welches Motiv ich wähle. Bei allen anderen ist alles ok. Manchmal ist halt der Wurm drin.

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön ! Bei uns die gleiche Situation...das -noch Vor-schulkind hat sich Elodie ausgesucht. Ein probekleid will ich auch nähen. Aber das wetter macht mir ein bisschen Sorgen...daher danke für die Idee mit Babou ! Sitzt das vernünftig uber den doch etwas gepufften Ärmeln ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe BaBou aus Jersey genäht, dadurch sind die Puffärmel kein Problem. Das sitzt prima und laut Tochterkind stört es auch nicht. Die Puffärmel sind auch nicht soooo ausladend, da meine BW recht dünn war.

      Löschen