Dienstag, 18. Februar 2014

Klitzeklein

Heute habe ich Reste verbraucht... hach, so ein Urlaub ist schon was Feines! *grins*

Zu Weihnachten ist bei uns eine neue Puppe eingezogen. Ein gaaaanz feines Fräulin mit Strasssteinen auf der Jeans und Sneakern, Ballettoutfit, Ballerinas, Haarspannen usw. usw... ein echter Puppenmamatraum eben. ;-)

Was die Puppenmama-Mama jedoch nicht bedacht hatte war, dass auch dieses werte Fräulein ja mal schlafen gehen muss und "das geht ja wohl nicht in der Jeans, Mama!"

Also hab ich unsere liebe Hanna ausgemessen und mal schnell einen Puppenschlafanzug kreiert. Den Stoff kennt ihr ja noch von hier.




Jetzt kann unser Familienzuwachs beruhigt schlafen gehen ohne dass ihre schöne Jeans zerknittert. ;-)
Die Mühe mit den Lockenwicklern war übrigens ganz umsonst, liebe Oma, wie du sehen kannst. Elin frisiert eben so wie's ihr gefällt.

Verlinkt bei Meitlisache und Creadienstag.

Liebe Grüße
Yvonne

Schnitt: selbstgebastelt (kann ich auf Nachfrage aber gern per Mail schicken)
Stoffe: Stoffreste vom Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Uih schicke Hanna und ein toller Schlafanzug.
    Hier gab es zur Puppe gleich das passende Buch mut Schnittmuster. Hihi
    Da werden regelmäßig Reste verbraucht, da freut sich meine Restekiste sehr drüber.

    Schönen Urlaub und ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja praktisch! Welches Buch hast du denn da? *neugierigbin*

      Löschen
    2. Ich hab gleich mehrere, plus ein ebook. Das von Silvia Braun "Puppenkleider einfach nähen", hab ich häufiger verwendet. Auf meinen Blog findest du die restlichen Quellen. ;-)
      Damit kann man auch gut andere Kuscheltiere einkleiden (die Schnittmuster lassen sich leicht anpassen)

      ♡Grüße
      Janin

      Löschen
    3. Danke für den Tipp! Dein Blog ist ja auch echt toll... ist mal direkt auf meine Leseliste gewandert. ;-)

      Löschen
    4. Da freue ich mich! Dankeschön :-)

      Herzliche Grüße
      Janin

      Löschen
  2. Danke Dir für deinen lieben Kommentar! Dein Schlafanzug ist ja total süß!! Meine Maus hat auch erst vor kurzem eine neue Puppe bekommen (allerdings noch etwas kleiner als eure) und ich bin auch fleißig am Puppenklamotten nähen. Natürlich brauchte sie passend zur Prinzessinnen-Tasche auch ein Tänzerinnen-Kleid. Also die Puppe. Ist klar... ;-)

    Viele liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich sofort. Zeig doch mal was davon in deinem Blog. Ich lasse mich so gerne von dir inspirieren. ;-)

      BG Yvonne

      Löschen