Donnerstag, 27. Februar 2014

RUMS mit Amy

Hach... fünf sollte man nochmal werden. Die kleinen Mädchen sind ja wirklich noch recht einfach glücklich zu machen. Der Kuchen von gestern ist super angekommen. Kann ich nur empfehlen... an sich einfach zu machen und mit recht wenig Zutaten einen großen Effekt zu erzielen. (Wer genaueres wissen will, einfach mailen ;-))

Jetzt aber zum Rumstag. Mein Urlaub neigt sich ja jetzt langsam dem Ende zu, deshalb habe ich am Wochenende nochmal die Gelegenheit genutzt und etwas ganz allein für mich gemacht.

Nachdem ich letzte Woche bei Rums die ein oder andere Amy entdeckt habe (die waren alle sooo schön und doch so anders - jede für sich), hatte ich große Lust endlich meinen Blumenstoff anzuschneiden. Es ist ein sehr fester Baumwollstoff vom Möbelschweden und eignet sich hervorragend für einen Rock mit Stand. :-)
Eigentlich sollte daraus eine Romy von Pattydoo werden, aber die wird schräg zum Fadenlauf zugeschnitten und damit hatte ich dann zu wenig Stoff. So lag er also fast ein halbes Jahr im Schrank und hat auf den richtigen Schnitt gewartet.

Und hier ist er nun: eine Amy von Jolijou.


Jaaa, ich werde nochmal drüberbügeln. ;-) *augenverdreh*


Ein schöner Rock mit Kellerfalte, Bund und Seitenreißverschluss in der Naht.


Die Taschen sind mit Paspeln abgesetzt, die ich noch von meiner Schnabelinabag übrig hatte. Am Bund sind zudem Gürtelschlaufen angebracht.


Zur maximalen Bequemlichkeit ist der Rock sogar noch gefüttert. ;-) Hier mit einem leichten Baumwollstoff, da ich kein Futtertaft mehr hatte.



Und weil am Sonntag sooo schön die Sonne geschienen hat, habe ich meinen Mann mal wieder genötigt Bilder zu machen... hach, ich warte sehnsüchtig auf den Frühling!

 



 Jetzt
ist
Sommer...
egal,
ob
man
schwitzt
oder
friert.
Sommer
ist,
was
in
deinem
Kopf
passiert.
*sing*




Die noch gänzlich weißen und bleichen Winterbeine ignoriert ihr bitte. *schäm*



Und weil's so schön war, musste der Kleine auch noch mit aufs Bild. :-D


Ach ja... ich bin einfach ein Sonnenkind. *träum*


Liebe Grüße
Yvonne

Schnitt: Amy von Jolijou
Stoffe: beide vom Möbelschweden

Kommentare:

  1. aaaach mein Lieblingsstoff! das man sich daraus ne Amy nähen kann darauf bin ich noch gar nicht gekommen, ich glaube ich brauche die gleiche, denn deine sieht echt klasse aus :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Katharina. Der Stoff ist geradezu gemacht für Röcke... so schön fest, da brauchst du keinerlei Vlieseline. Taschen gehen auch gut, wobei ich finde, dass dafür das Motiv etwas zu groß ist um zu wirken.

      LG Yvonne

      Löschen
  2. Huch - ja ist denn heute schon Sommer? ;-)
    Ein ganz toller Rock in absoluten Frühlings-/Sommerfarben - gefällt mir richtig gut!
    Und auch mit weißen Beinen steht Dir der Rock prima :-)

    Viel Spaß beim ersten "richtigen" Rockwetter & einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Steffi. Die Beine werden nachgebräunt sobald es wirklich warm ist. ;-)

      Löschen
  3. Wow, der ist toll geworden!!!!
    Um den Stoff schleiche ich auch schon eine gefühlte Ewigkeit rum und wusste nix, damit anzufangen ;-)
    Steht Dir gut!!!!

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tanja. Kauf ihn dir... der ist toll. ;-)

      Löschen
  4. Winterbeine hahha die sehen bei mir im Sommer auch weiterhin ao aus :P
    Sieht klasse aus dein Rock! Muss auch mal wieder so einen nähen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Ich trage im Somme viele Röcke, da werden die Beine automatisch braun(er), wenn ich auf dem Spielplatz sitze. ;-)

      Löschen
  5. Dein Rock ist toll geworden - mit dem Stöffchen hab ich auch schon geliebäugelt.... Deine Lady bräuchte auch mal ein Leibchen ;-) - Schau mal in meinen Tutorials nach, da hab ich kurz erklärt, wie ich meins gemacht hab. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sulevia. Und auch vielen Dank für den Tipp mit dem Bezug... da kam ich noch gar nicht drauf. Ich muss eh mal noch schauen, weil ich sie leider nicht so ganz nach meinen Maßen einstellen kann. Die hat ja mal überhaupt keine Oberweite. *tststs* Und wenn ich sie obenrum weit genug mache für meine Maße hab ich natürlich eine Unterbrustweite jenseits von gut und böse. :-) Ich bin noch nicht so ganz zufrieden.

      Löschen
  6. Oh, die sieht aber gut aus!
    Rock mit Stoff vom Möbelschweden- darauf wär ich nicht gekommen :)
    Ja, Bügeln ist so ne Sache bei Amy... Ich hab da so nen Trick- den müsste ich mal bloggen...
    Liebe Grüße,
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Frau Alberta. Ein Trick für Amy? *neugierigbin* Bitte gleich mal raus damit. ;-)

      Löschen