Dienstag, 8. Juli 2014

Schmalspur-Grasshopper, die Zweite

Auch wenn das Wetter heute ja wieder mal nix ist für kurze Hosen, zeige ich euch heute die zweite Runde Schmalspur-Grasshopper für meinen Sohn. Ganz schön schwierig die zu fotografieren, denn er will sie gar nicht mehr ausziehen. ;-)


Diesmal habe ich die Hose noch schlichter gehalten, damit sich das nicht so sehr mit seinen vielen bunten Shirts beißt. Zwei kleine Stickereien gab es trotzdem... vor allem der Adlerkopf hat es dem Kleinen angetan. Der Löwenkopf ist fast etwas zu klein geraten, aber es geht noch... ist eben ein kleines Highlight. ;-) Ach ja, und wer sich wundert, warum die Overlocknähte blau sind... ich war zu faul umzufädeln und im angezogenen Zustand sieht man das nicht. *schäm*





Die dunkle Hose ist aus den Resten des Männerpullis, die hellere ist aus Jersey (was das Geknittere erklärt, ne?)

Er mag seine Grasshopper sehr und trägt sie mit und ohne Windel. Bin mal gespannt, wie lange das noch dauert. *seufz*





Hoffentlich wird es zügig wieder warm, damit er sie wieder anziehen kann. Jetzt nutze ich erst mal die Gelegenheit sie zu fotografieren und zu waschen.

Ich wünsch euch einen schönen Creadienstag und verlinke noch schnell bei Kiddikram und Made4Boys.

BG Yvonne

Schnitt: Grasshopper von Ottobre (ohne Taschen, mit geradem Bein und ohne Saumstreifen)
Stoff: Sweat von Buttinette, Jersey von Michas, Stickdateien von Brother

Kommentare:

  1. sieht cool aus. besonders die dunkle mit dem Löwenkopf gefällt mir.

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yvonne,
    klasse geworden,
    welche Ottobre war das denn?
    Bei dünnen Jerseys lege ich unten Abreissbares
    und oben wasserlösliches Stickvlies drauf,
    dann dürfte das nicht so knittern.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das abreißbare Stickvlies hatte ich drunter... dieses wasserlösliche muss ich mir wirklich mal besorgen. Der Schnitt ist aus der Sommerottobre 2014.

      Löschen
  3. Hallo Yvonne,

    Sehr hübsch geworden und durch die Stickereien auch gleich nicht mehr soo schlicht.
    Hmm, vielleicht sollte ich die leichte Variante auch mal testen, die andere wäre mir für den Zweck nämlich auch zu aufwendig. ;-)

    Lalala bald stick ich auch...*hüpf*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen