Dienstag, 10. Februar 2015

Regenbogenröckli Nummer zwei

Gleich mal vorweg... heute gibt es miserable Bilder. Sie sind spät abends im schlecht beleuchteten Wohnzimmer entstanden und das Objekt der Begierde ist - da es sich mal wieder um ein Geschenk handelt - direkt in die Verpackung gewandert.

Als es auf diesen Geburtstag zuging, sagte meine Tochter irgendwann zu mir: "Mama, die Tabea hat gesagt, sie hat schon genug Pullis von dir. Du sollst ihr keinen mehr nähen." Ich dachte mir: Ok, muss ja nicht sein... ich zwinge niemanden. Dann suchen wir ihr halt was aus der Geburtstagskiste aus. Doch da legte die kleine Madame nach und meinte: "Du musst auf jeden Fall ein Kleid oder einen Rock machen!" *lach*

Also seht ihr hier Regenbogenröckli Nummer zwei (nach diesem hier für eine andere Freundin). Genäht in Größe 122... allerdings habe ich das Gummi vorerst etwas enger gezogen, damit er nicht rutscht.




Die Schleife habe ich übrigens vorher komplett festgenäht und dann erst die Knöpfe drauf. Diese Satinbänder sind verdammt rutschig.


Ich hoffe, du freust dich, liebe Tabea!

BG Yvonne

Schnitt: Kinderröckli von Schnabelina
Stoffe: Stoff&Liebe, Bänder und Knöpfe von Buttinette
Verlinkt: Creadienstag, Kiddikram und Meitlisache

Kommentare:

  1. Hach, ist das schön bunt! Da kommen gleich Sommergefühle auf! LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,

    So ein schöner Regenbogen, äh Rock! Mir gefallen die Farben so sehr und die Schleife mit Knöpfen passt unheimlich gut dazu! Wenn du so weiter machst, musste bald allen Freundinnen den Kleiderschrank auffüllen. *lach*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön geworden, tolle Farben.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. ... ich verrrate Tabea auch nichts bis Dienstag ... und zeige ihr nicht diese Photos *geheim*
    .. aber ich freue mich schon darauf, wenn es dann endlich mal wärmer wird und sie ihn tragen kann.
    VG von Tabea´s Mama

    AntwortenLöschen