Dienstag, 24. Februar 2015

Von Denkfehlern und schönen Träumen

Es gibt so Tage, da sollte man mir keine Messer, Nadeln oder sonstige gefährliche Dinge in die Hand drücken... das führt nur zu Verletzungen. ;-)
Einer dieser Tage war letzte Woche, als ich das letzte Longsleeve für Johan mit einer schicken Knopfleiste versehen wollte. Bei Pattydoo hatte ich das gesehen und dachte mir: "Och ja, ein Schnittteil brauchst du da nicht. Das bekommst du alleine hin."
Tja und dann habe ich einen Denkfehler nach dem anderen gemacht und hatte am Ende zwar eine ganz nette Knopfleiste... konnte die jedoch nicht mit Knöpfen versehen, da sie viel zu dick war. Ich hatte sie viel zu schmal konzipiert, sodass vier bis sechs Stofflagen aufeinander lagen. Diese waren ja auch noch verstärkt... also mit Jerseydrückern war da nix zu machen. Auch meine Kamsnaps wollten nicht mehr durch. ;-)
Also habe ich das ganze Teil rausgeschnitten, das Loch mit Gewebeeinlage "verklebt" und eine Fakeknopfleiste draufgenäht. Nicht wirklich schön, aber der Kleine hatte sich so über die Feuerwehrmänner gefreut, dass ich es nicht übers Herz gebracht habe, den Pulli zu entsorgen.






















Viel besser lief es am nächsten Tag also ich mich daran machte, die inzwischen alle zu kleinen Schlafanzüge auszutauschen. Nummer eins war ebenfalls für Johan. Den wundervollen Sternenstoff habe ich in vier Farben bestellt, weil ich ihn so toll fand. Der Blaue musste nun ein Schlafanzug werden... der sah so schön nach Nacht aus. :-D


Hier hab ich ihm übrigens gesagt, er solle den Kopf mal bissl nach links drehen. Hach... Kinder sind soo cool. :-D


Beide Teile sind noch etwas lang, da ich den normalen Schnitt um ein 4 cm-Bündchen verlängert habe. Gerade im Bett rutschen die Bündchen sonst schnell hoch und die Füße werden doch kalt. Und so kann er ihn auch langer tragen. ;-)


Die nächste Knopfleiste nehme ich erst nach ausreichend Schlaf und/oder Kaffee in Angriff. Das wäre doch gelacht, wenn ich das nicht hinbekommen würde.

BG Yvonne

Schnitt: beide Longsleeves von der Erbsenprinzessin, die Hose ist vom Fräuleinschlafanzug geklaut
Stoff: die Sterne waren von AfSM (leider ausverkauft), der Feuerwehrstoff ist von Stoff&Liebe und der antrazithfarbene Jersey war von Michas
Verlinkt: Creadienstag, Kiddikram und Made4Boys

Kommentare:

  1. Ohhh das ist ja wirklich ZUCKERSÜSS!!! Ich brauch dringend auch ein Kind das ich benähen kann :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Amazing blog and very interesting stuff you got here! I definitely learned a lot from reading through some of your earlier posts as well and decided to drop a comment on this one!

    AntwortenLöschen