Dienstag, 10. Juni 2014

Susie

Ich habe seit Jahren für meine diversen Nagellacke einen total schäbigen Werbebeutel von Penaten genutzt... weil ich ihn eben hatte. Ihr kennt das: man packt die Sachen irgendwann in ein Provisorium, weil das Richtige noch fehlt und so bleibt es dann jahrelang. :-D

Am Wochenende hat sich das nun endlich geändert. Für größere Projekte ist es derzeit in meinem Nähzimmer (unter dem Dach) einfach zu heiß. Eine Susie stand schon ewig auf meiner Nähliste, aber ich habe es irgendwie nie angefangen. Dabei ist dieses Kosmetiktäschchen so süß.



Jetzt werden meine Lacke stilecht aufbewahrt... und es ist sogar noch etwas Platz im Täschchen. ;-)

Und weil das Wetter am Wochenende so traumhaft war und wir die Zeit zuhause als Familie wirklich sehr genossen haben, zeige ich euch heute noch exklusiv den sonntäglichen Sonnenuntergang - fotografiert von unserer Dachterrasse in Gesellschaft eines sehr schmackhaften Glases pfälzer Rieslingschorle. So kann man Heimaturlaub genießen.


Ich wünsche Euch eine wunderschöne kurze Arbeitswoche und verlinke noch eben beim Creadienstag.

BG Yvonne

Schnitt: Susie von Pattydoo
Stoff: Baumwollpaket von Tchibo (vor ein paar Wochen)

Kommentare:

  1. Eine schöne Susie hast du da genäht, der Sonnenuntergang auch sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Süß deine Susie! Schöne Farbkombination.
    Die steht auch schon länger auf meiner To Do Liste.

    Lieber Gruß

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,

    Also, ich kann mir vorstellen, das deine Lacke nun viel glücklicher drein gucken, als bisher.
    Aber ich kenne solche "Notverpackungen" auch nur zu gut ;-)
    Susie ist ein wirklich ein schönes Schnittmuster und deine Umsetzung ist echt niedlich geworden.

    Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang finde ich immer ganz himmlisch. ;-)
    Bei so einen Ausblick ist man wirklich für einen Moment im Urlaub.

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen