Mittwoch, 19. März 2014

Weißt du wieviel Sternlein stehen..?

Geht es euch auch manchmal so? Es gibt Tage, da geht einfach alles schief! Ich habe mir am Wochenende versucht eine Toni von Das Milchmonster zu nähen. Davon sieht man ja derzeit sehr viele im Netz... so viele schöne Designbeispiele. Und da direkt ein Schnittteil für großen Busen dabei war, dachte ich: Nichts wie los! Die Betonung liegt bei der ganzen Sache leider auf versucht, denn es ist wirklich alles schiefgegangen:

Zuerst hat der Stoff nicht mehr ganz gereicht und ich musste das Vorderteil anders machen. Das ist zwar an sich nicht schlimm, hat mich aber schon mal genervt. Angezogen kann ich es euch auch nicht wirklich zeigen, da es vorne und hinten nicht passt. *grummel*


Dann hab ich offensichtlich irgendwas mit den Abnähern verbockt, denn wie ihr seht, sitzen die total schief... und nochdazu etwa 3 cm zu tief. An den Ärmelsäumen habe ich einen Zierstich meiner neuen Nähmaschine ausprobiert. Der war aber offensichtlich nicht für den sehr dünnen Stoff geeignet. Zudem habe ich mit dem falschen Nähfuß genäht *kopfschüttel* und somit hat die Maschine den Stoff gefressen. Das Ergebnis war ein Megaloch im Ärmel und damit (nach Verbesserung) eben kein 3/4 Ärmel mehr, sondern irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.


Hier sehen wir einen verkorksten V-Ausschnitt:


Und zu guter Letzt gefiel mir der gewählte Muschelsaum für das Rockteil am Ende überhaupt nicht mehr. Ich verlinke es trotzdem mal bei MMM... vielleicht bekomme ich ja nützliche Tipps. Hat jemand von euch Toni schon mit dem Teil für großen Busen genäht?

Was macht man nun also mit so einem TfdT (Teil für die Tonne)?

Ich habe kurzerhand das Rockteil am Taillenbünchen abgetrennt und ein Gummi in den genähten Tunnel eingezogen. Den Saum ganz normal mit der Zwillingsnadel versäubert und schenke den Sommerrock nun meiner Tochter. Die wird sich freuen.



Aus dem oberen Rückenteil konnte ich sogar noch ein Unterhöschen für die Kleine machen. So ist doch noch ein Großteil des schönen Stoffes genutzt worden.


Und die beiden Kleinigkeiten verlinke ich jetzt noch bei Kiddikram und Meitlisache.

Liebe Grüße
Yvonne

Schnitt: Toni von Das Milchmonster (oben), Kinderrock ohne Schnitt, die Unterhose ist "Unterbüx" von Pimpilino
Stoffe: alles Jersey über Michas

Kommentare:

  1. Oh wie schade!! Ich finde deine Stoffkombination nämlich sooo grandios!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde es auf jeden Fall auch nochmal versuchen. Die lila Sterne sind ein absoluter Favorit von mir... wie man an den ganzen Mädchensachen im Februar ja sieht. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yvonne,

    Passformprobleme lassen sich nur im angezogenen Zustand richtig beurteilen. Gerade auch solche Beiträge sind für den MMM interessant, allerdings bedarf es dabei Fotos an der Frau.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ach Gott du Arme. Da hat es dich ordentlich geärgert.
    Am Besten an "einem guten Tag" das ganze nochmal probieren, und du fragst dich dann, wo die Probleme hin sind :-) Geht mir ganz ganz oft so. Deine Stoffkombi finde ich auch super, und die "geretteten Sachen" sind dafür super toll!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Hast du diese missglückte Toni nochmal mit FBA versucht? Ich bin sehr unschlüssig ob ich es jetzt einfach mit der "großer Busen" Variante nähe oder ob ich eine FBA mache, nachdem es bei dir so schief gegangen ist besonders :/ Würdest du die FBA am normalen oder am "großer Busen" Oberteil machen?

    AntwortenLöschen